Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Kairo - Nachtleben

Über Kairo Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Nachtleben

Nachtleben

Kairo ist bei Nacht sogar noch lebhafter als am Tag, denn die Kairoer wußten schon immer, wie man sich amüsiert. Wenn die Sonne untergeht, kommen die Menschen zum Vorschein und es wird eingekauft, sich mit Freunden getroffen und Kaffee getrunken. All das muß erledigt sein, bevor man zu ernsteren Dingen übergeht: dem Essen, Trinken, Tanzen und Musikhören. Der Spaß hält solange an, wie man mithalten kann. Sogar um 3.00 oder 4.00 Uhr, wenn die meisten Lokalitäten schließen, findet man immer noch welche, die durchgehend geöffnet sind. Besonders am Mittwoch- und Donnerstagabend geht man aus, und obwohl Ägypten ein muslimisches Land ist und viele Kairoer sich die ganze Nacht mit nicht-alkoholischen Getränken amüsieren, ist es nicht schwierig, alkoholische Getränke zu bekommen. Manche Muslime sind gläubiger als andere, und wenn man sich in Gesellschaft von ägyptischen Freunden oder anderen Ägyptern befindet, und sie das Angebot zum Trinken ablehnen, so sollte man dies respektieren, und sie nicht zu überreden versuchen.

Es gibt diverse Ausgehstätten. Die einfachsten sind die baladi bars, die oft auch Cafeterien genannt werden, um zu verdecken, daß sie Alkohol ausschenken. Diese Bars sind vollkommen sicher, doch Frauen, die alleine unterwegs sind, können sich in diesem Männerreich etwas unwohl fühlen. Möchte man eine dieser Bars aufsuchen, sollte man sich in die Gegend Sharia Alfy, rund um den Midan Orabi, aufmachen. In der Egyptian Gazette (samstags Egyptian Mail ), der englischen Ausgabe der Al-Ahram Weekly oder der monatlich erscheinenden Zeitschrift Egypt Today kann man herausfinden, was gerade los ist (nach den Angaben der monatlich erscheinenden Magazine kann man sich aber nur bedingt richten, da sie u.U. nicht auf dem neuesten Stand sind).

Bars

Alle größeren Hotels haben Bars im westlichen Stil, die bei den Kairoern genauso beliebt sind wie bei den Touristen. Jeden Monat ist eine andere Kneipe in Mode, allerdings gibt es auch ein paar, die sich schon seit längerem halten. In jeder Stadt findet man eine „Harry’s Bar“ und die im Marriott in Kairo bietet Karaoke- und Ladies-Nights und ist immer voll. Die Bar Windows on the World befindet sich im 36. Stockwerk des Ramses Hilton und ist „der“ Ort für einen Drink bei Sonnenuntergang. Von hier kann man einen fantastischen Blick über Kairo genießen. Der Pub 28 am Shagaret ad-Durr ist zwar klein, hat aber eine freundliche Atmosphäre und zieht eine Mischung aus Einheimischen und ansässigen Ausländern an und ist für Frauen genauso sicher wie die Lounge Bar des Hotel Windsor, 19 Alfy und The Taverne im Nile Hilton.

Clubs

In Ägypten werden Nachtclubs besucht, um sich bei Speisen und Getränken hinzusetzen und eine Darbietung anzusehen (in den beliebtesten treten Bauchtänzerinnen auf, s. Kultur ). Hier sollte man sich ebenfalls an die großen Hotels halten, denn es gibt eine Menge zwielichtiger Spelunken, in denen man einem das Geld aus der Tasche locken möchte. Man sollte möglichst nur Clubs besuchen, die von einem guten ägyptischen Freund empfohlen wurden. Die besten Diskos im westlichen Stil sind ebenfalls in den großen Hotels zu finden. Sehr beliebt ist das noble Jackie’s im Nile Hilton, aber auch das Tamango im Atlas Zamalek Hotel, Casanova’s im siebten Stockwerk des Hotel el-Borg und spät nachts das Windows on the World im Ramses Hilton. Einer der lange geöffneten Clubs ist das bis 03.30 Uhr swingende Regina im El-Gezirah Sheraton. Falls man sich nicht so recht entscheiden kann, sollte man sich zum World Trade Centre am Corniche in Bulaq aufmachen, denn hier hat man eine große Auswahl an angesagten Lokalitäten, u.a. das On the Rox , Piano Piano und Upstairs .



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda